Werde WM-Botschafter

Mit Leidenschaft und Engagement für den Turnsport: Du engagierst dich in einem Turnverein, Turngau oder Landesturnverband und dir liegt das Turnen am Herzen – dann werde WM-Botschafter! Nach zwölf Jahren gibt es wieder eine Turn-Weltmeisterschaft im Heimatland und du kannst ein Teil der Community werden, die sich dafür einsetzt, dass die WM in Stuttgart ein einmaliges Erlebnis für ganz Deutschland und andere Nationen wird.

Wer kann WM-Botschafter werden?

Du bist zwischen 14-100 Jahre alt und würdest dich als ein festes Mitglied der Turnfamilie bezeichnen? Egal ob Freizeitsport oder Spitzensport, für dich zählt das große Ganze – dann werde WM-Botschafter für die Turn-WM 2019 in Stuttgart.

Was macht ein WM-Botschafter?

Du bist zentraler Ansprechpartner in deinem Umfeld und machst die WM zum Gesprächsthema.

Du wirst zum Multiplikator, bekommst immer die aktuellen News und sorgst für die Verteilung von WM-Materialien und Give-Aways.

Du bist ein wichtiger Teil der WM-Community, bist immer top informiert, stehst in engem Austausch mit dem Organisations-Team und wirst mit allen notwendigen Materialien ausgestattet!

Du kannst bei deinen Verein-/Verband-/Turngauevents mit tollen Aktionen für die WM in Stuttgart werben. 

Du möchtest WM-Botschfter werden? Wir freuen uns! Registriere dich direkt hier. 

Übrigens, folgt uns bei Facebook, Instagram und YouTube


Eine große Ehre für Fabian Hambüchen:
der Reck-Olympiasieger wurde beim 35. EnBW DTB-Pokal als Botschafter für die Turn-WM 2019 in Stuttgart vorgestellt. Wir haben uns mit dem 30-Jährigen über diese Aufgabe unterhalten. Hier gehts zum Interview.

weitere News

Meister Straubenhardt muss Federn lassen

Gleich mehrere Kantersiege gab es zum Auftakt der Bundesliga Männer am Samstag in der Deutschen Turnliga.

Weiterlesen

European Championships 2022 in München

Gerätturnen geht in München mit acht weiteren Europameisterschaften an den Start. Noch vielfältiger, noch spannender, noch bunter! Die European...

Weiterlesen

Andreas Hirsch beendet Karriere beim DTB

Der Chefcoach der deutschen Turner, Andreas Hirsch, beendet nach 29 Jahren seine Tätigkeit im Deutschen Turner-Bund und wechselt zum 01. Mai zur...

Weiterlesen