Elisabeth Seitz (links) und Kim Bui werden in Doha für das Turn-Team Deutschland an die Geräte gehen. Foto: Minkusimages/DTB

Seitz und Bui für WM in Doha nominiert

Nach den Deutschen Meisterschaften in Leipzig stehen nun auch die ersten Turnerinnen für das Turn-Team Deutschland in Doha fest: Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart), Kim Bui (MTV Stuttgart), Sarah Voss (TZ DSHS Köln) und Sophie Scheder (TuS Chemnitz-Altendorf) werden in Katar an den Start gehen.

Dies hat der Lenkungsstab des DTB am Donnerstag (04.10.2018) entschieden. "Diese vier Turnerinnen bilden den Kern der Mannschaft", begründete Cheftrainerin Ulla Koch ihre Entscheidung. "Die fünfte Position werden wir nach dem Länderkampf am 13. Oktober in Rüsselsheim bekannt geben."
Dort werden neben den vier bereits Nominierten zudem Pauline Schäfer (TuS Chemnitz-Altendorf) und Leah Grießer (TG Neureut) starten. Gegner beim Länderkampf sind Frankreich, Italien und die Schweiz.

 

weitere News

Set New Signs - das Musikvideo zum offiziellen Turn-WM- Song

Lucas Fischer präsentiert den offiziellen Song der Turn-WM Stuttgart 2019 „SET NEW SIGNS” - ab sofort ist auch das neue Musikvideo dazu online.

Weiterlesen

Turnen im Rampenlicht - „Die Finals – Berlin 2019“

Zehn Deutsche Meisterschaften in einer Stadt und innerhalb eines Wochenendes, 3400 Sportlerinnen und Sportler, die um insgesamt 194 Titel kämpfen: Die...

Weiterlesen

EM-Debütantin Petz verpasst Finals

Bei ihrer ersten EM hatte Emelie Petz (TSG Backnang) mit Unsicherheiten zu kämpfen und verpasste aufgrund dessen die Gerätefinals.

Weiterlesen