Kröll beim Weltcup in Tokio

Carina Kröll landet beim Mehrkampf-Weltcup in Japan auf dem neunten Platz.

 

Carina Kröll (TSV Berkheim 1895) hat beim FIG-World-Cup der Mehrkämpferinnen in Tokio/Japan den neunten Platz belegt. Die 18-Jährige, die sich derzeit auf ihr Abitur vorbereitet, kam nicht so stabil wie gewünscht durch ihr Programm und hatte vor allem am Stufenbarren (10,766 Punkte) Probleme. In dem hochkarätigen Feld, das die amerikanische Weltmeisterin Morgan Hurd (55,099) sowie die Kanadierin Elsabeth Black (55,032) vor der Japanerin Asuka Teramoto (54,799) dominierten, ging es für die Vertreterin des Deutschen Turner-Bundes (DTB) aber vor allem darum, weitere Erfahrungen auf höchstem Niveau zu sammeln. 13,033 Punkte am Sprung, 11,400 am Schwebebalken sowie 12,533 am Boden komplettierten Krölls Resultat und ergaben in der Summe 47,732 Punkte. 

weitere News

DTB-Riege landet bei JEM auf Rang fünf

Bei der JEM in München sichern sich die Junioren Platz fünf im Team. Jonas Eder sichert sich jeweils Platz sieben in zwei Gerätfinals.

Weiterlesen

EnBW DTB Pokal: DTB-Silber bei Weltpremiere

Zum Abschluss des EnBW DTB Pokals sicherte sich das deutsche Mixed-Team die Silbermedaille. Gold ging an das Team USA.

Weiterlesen

37. EnBW DTB Pokal: Stuttgart feiert erfolgreichen Turn-Restart

Am Schlusstag des 37. EnBW DTB Pokals in Stuttgart zogen die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds (STB) ein positives Fazit. Das neue Format...

Weiterlesen